Forensische Dienstleistungen

Weltweite Studien belegen, dass sich die Anzahl wirtschaftskrimineller Handlungen erhöht und sich daher Unternehmen – unabhängig ihrer Größe – mit dieser Thematik befassen sollten. Folgen von Wirtschaftskriminalität können u.a. größere Verluste finanzieller Art, Compliance-Verstöße, Gesetzesverletzungen und sogar Strafverfahren umfassen.

Neben alltäglichen Geschehnissen wie Betrug und Diebstahl sehen sich Unternehmen jedoch nun auch vermehrt mit juristischen Streitigkeiten und gerichtlichen Klagen konfrontiert. Diese Sachverhalte stellen u.a. ernstzunehmende Bedrohungen für die Reputation eines Unternehmens dar und sollten daher professionell, sachlich und präzise angegangen werden.

Altavis verfügt über erfahrene Spezialisten, die weltweit investigative Leistungen und Lösungen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen anbieten. Die Experten der Service Line „Risk Advisory Services (RAS)“ bieten sowohl proaktive als auch reaktive Lösungen rund um die Themen Wirtschaftskriminalität (z.B. Betrug, Bestechung oder Diebstahl) sowie Korruption an.

Unsere Spezialisten im Bereich „Forensische Dienstleistungen“ nutzen für die Durchführung von Ermittlungen neben ihren investigativen Fähigkeiten auch ihr Know-how in den Bereichen Prüfung und Rechnungswesen, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Die Untersuchungen berücksichtigen die aktuelle geschäftliche Realität hin dem reinen Zahlenwerk. So wir ein der Situation angemessenes und unabhängiges Gesamtbild des Unternehmen sowie der Geschäftsprozesse entwickelt. Nur so sind nach unserer Auffassung schlüssige und in sich stimmige Schlussfolgerungen herzuleiten. Wir bieten unsere forensischen Dienstleistungen weltweit sowohl Organisationen als auch professionellen Beratungsgesellschaften und Anwaltskanzleien an.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Implementierung und Prüfung von „Anti-Fraud Management Systemen“
  • Unterschlagungs- und Betrugs-Prävention bzw. -Ermittlungen
  • Prüfung von Integritäts- und Sicherheitsvorkehrungen
  • Bewertung von Schäden aus entgangenem Gewinn- und Ertragsausfall
  • Bewertung von Angelegenheiten bei Geschäftspartner- und Shareholder-Konflikten
  • Quantifizierung von wirtschaftlichen Schäden
  • Verfolgung von Zahlungsströmen
  • Lizenzprüfungen